Ist Hering gesund? 13 gute Gründe

Ist Hering gesund? 13 gute Gründe

Ist Hering gesund

1. Hering ist gut für die Herzgesundheit.

Hering ist eines der Lebensmittel, das das Risiko von Herzerkrankungen verringern kann. Aufgrund des Vorhandenseins von mehrfach ungesättigten Fettsäuren im Hering hat die Forschung gezeigt, dass Hering die bevorzugte Proteinquelle gegenüber rotem Fleisch wie Rindfleisch für Menschen mit einem Risiko für Herzerkrankungen ist.

Was Hering gut für die Herzgesundheit macht, sind die Omega-3-Fettsäuren, die helfen, hohe Triglyceridspiegel zu senken. Triglyceride sind eine Art von Fett im Blut, das auf einem bestimmten Niveau gehalten werden muss, um die Gesundheit des Herzens zu schützen. Studien haben gezeigt, dass diese Omega-3-Fettsäuren helfen können, den Bluthochdruck zu senken und das Risiko von Herzinfarkten und Herzrhythmusstörungen zu reduzieren. Hering kann auch helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Vitamin D und Selen im Hering sind eine weitere Möglichkeit, Ihr Herz zu schützen. Vitamin-D-Mangel und niedrige Selenspiegel wurden mit Herzerkrankungen in Verbindung gebracht.

2. Hering hat entzündungshemmende Eigenschaften.

Einer der vielen Vorteile von Hering sind seine entzündungshemmenden Eigenschaften. Hering ist reich an Omega-3 und Selen, das für seine entzündungshemmenden Eigenschaften verantwortlich ist.

Studien zeigen, dass Hering entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn vorbeugt. Omega-3 hilft auch bei der Entwicklung von entzündlichen Darmerkrankungen.

3. Hering ist gut für die psychische Gesundheit.

Es gibt wissenschaftliche Beweise dafür, dass es mit einer höheren Aufnahme von Omega-3 und einer geringeren Depression verbunden ist. Omega-3-Fettsäuren können auch einen signifikanten Einfluss auf die Verringerung der Symptome von ADHS und anderen neurologischen Störungen ohne Nebenwirkungen haben. Einige Studien zeigen, dass Kinder, die regelmäßig Omega-3-Fettsäuren zu sich nehmen, ihre schulischen Leistungen verbessern.

Vitamin D spielt auch eine Rolle bei der Vorbeugung und Behandlung von Hirnfunktionsstörungen. Ein hoher Vitamin-D- und Omega-3-Spiegel scheint die Serotoninfreisetzung zu erhöhen und die Schwere verschiedener Erkrankungen zu reduzieren, darunter ADHS, bipolare Störung, Schizophrenie und impulsives Verhalten.

Vielleicht aufgrund dieser gleichen Funktionen hat sich gezeigt, dass Vitamin D die Stimmung reguliert, die Konzentration verbessert und das Gedächtnis und das Lernen unterstützt.

4. Hering hilft, altersbedingte Krankheiten zu verhindern.

Einige Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von Fisch wie Hering, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist, den Verlust von Skelettmuskelgewebe rückgängig machen und den Alterungsprozess verlangsamen kann.

Omega-3-Fettsäuren sind auch dafür bekannt, bei der Alzheimer-Krankheit zu helfen. Dies scheint mit der Fähigkeit von Omega-3-Fettsäuren zusammenzuhängen, die allgemeine Entzündung zu reduzieren.

Der hohe Vitamin-D-Gehalt im Hering trägt auch dazu bei, das Altern zu verlangsamen. Vitamin D spielt eine wichtige Rolle für die langfristige Gesunderhaltung Ihrer Knochen und beugt der Entstehung von Osteoporose und anderen Knochendichtestörungen vor.

5. Hering ist gut für die Gesundheit der roten Blutkörperchen.

Hering hat Vorteile für die Gesundheit der roten Blutkörperchen. Rote Blutkörperchen brauchen Hämoglobin, um zu funktionieren. Dies liegt daran, dass Hämoglobin Sauerstoff bindet und es den Zellen ermöglicht, ihn durch den Körper zu transportieren.

Das Eisen und Vitamin B12 im Hering helfen, dieses Hämoglobin herzustellen. Das Protein im Hering dient auch als Quelle für Aminosäuren, die der Körper benötigt, um Hämoglobin zu produzieren.

6. Hering ist gut für die Knochengesundheit.

Einer der Vorteile von Hering sind seine Eigenschaften, die die Knochengesundheit unterstützen. Hering enthält Kalzium, Magnesium und Phosphor, Mineralien, die für die Gesundheit des Skeletts wichtig sind. Dies sind die drei Nährstoffe, die der Körper verwendet, um Hydroxyapatit herzustellen, den Mineralkomplex, aus dem Zähne und Knochen bestehen. Der Proteingehalt des Herings nährt auch die Knochen.

7. Hering unterstützt die Nervenfunktion.

Hering zu essen ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Nervensystem zu nähren. Hering liefert DHA und EPA (zwei Arten von Omega-3-Fettsäuren). Der Körper verwendet Omega-3-Fettsäuren, um eine gesunde Gehirnfunktion zu fördern, und niedrige Omega-3-Fettsäuren können das Risiko einer Alzheimer-Krankheit erhöhen.

Das im Hering enthaltene Kalium hilft den Nervenzellen, elektrische Signale zu senden, einem zentralen Prozess der Gehirnfunktion, und Vitamin B6 hilft bei der Nervenübertragung.

8. Hering verringert die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln.

Der Verzehr von Fisch fördert die Durchblutung und senkt das Thromboserisiko. Meeresfrüchte enthalten EPA- und DHA-Omega-3-Fettsäuren, die die Produktion von Eicosanoiden verhindern, die Entzündungen und Blutgerinnsel verursachen können.

9. Hering hat Arthritis-lindernde Eigenschaften.

Der tägliche Verzehr von Fisch lindert die Symptome der rheumatoiden Arthritis, die geschwollene Gelenke verursachen kann. Studien haben Omega-3-Fette mit Arthrose in Verbindung gebracht. Der Verzehr von Meeresfrüchten kann dieser Krankheit vorbeugen.

10. Hering ist vorteilhaft für die Augengesundheit.

Der Verzehr von Hering hilft, gesunde Augen zu erhalten. Studien haben gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren verhindern, dass das Sehvermögen eine Makuladegeneration entwickelt. Hering enthält auch Retinol, eine Art Vitamin A, das auch zur Verbesserung der Nachtsicht beitragen kann.

11. Hering ist reich an verschiedenen Mineralien.

Einer der Vorteile von Hering ist, dass er reich an Mineralien ist. Es enthält Nährstoffe wie Selen, Jod, Kalium und Zink. Jod ist wichtig für die Schilddrüse und Selen hilft, Krebs zu verhindern.

12. Hering ist auch gut für den Lungenschutz.

Meeresfrüchte lindert Asthma und schützt die Lunge. Der Verzehr von viel Fisch macht Ihre Lunge gesund und stark.

13. Hering ist ein sicheres Lebensmittel für Schwangere.

Laut dem National Resource Defense Council ist Hering einer der quecksilberärmsten Fische. Quecksilber ist ein schädliches Neurotoxin, das für schwangere Frauen besonders gefährlich ist. Daher ist Hering eine gute Wahl für Meeresfrüchte, wenn Sie schwanger sind.

Nährwerte von Hering / 100g

  • Kalorien: 158 Kcal
  • Gesamtfett: (12%)
  • Cholesterin: (20%)
  • Natrium: (4%)
  • Gesamtkohlenhydrate: (0%)
  • Ballaststoffe: (0%)
  • Protein: (36%)
  • Vitamin D: (21%)
  • Calcium: (4%)
  • Eisen: (6%)
  • Kalium: (7%)
  • Folsäure: (2%)
  • Niacin: (20%)
  • Pantothensäure: (13%)
  • Riboflavin: (18%)
  • Thiamin: (8%)
  • Vitamin A: (3%)
  • Vitamin B12: (570%)
  • Vitamin B6: (23%)
  • Vitamin C: (1%)
  • Vitamin E: (5%)
  • Kupfer: (10%)
  • Magnesium: (8%)
  • Mangan: ( 2%)
  • Phosphor: (34%)
  • Selen: (66%)
  • Zink: (9%)

% ist ein Prozentsatz der empfohlenen Tagesmenge.